SURINAM

Die wunderschönen Zeichnungen von Maria Sibylla Merian hat jeder bestimmt schon einmal irgendwo gesehen. Im 17. Jahrhundert erforschte die Naturwissenschaftlerin und Vordenkerin der Theologie in Surinam Tiere und Pflanzen. Frauen aus Surinam finden: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ und laden uns ein, über die Schöpfungsgeschichte aus dem 1. Buch Mose nachzudenken. Was bedeutet die Schöpfung für den Menschen und das Bild des Menschen von sich?

Wir laden Sie ein zum Besuch und zum Mitmachen bei zwei sich ergänzenden Veranstaltungen:

Zum einen können Sie mehr über das Weltgebetstagsland in unterschiedlichen Workshops am Sonntag, dem 18. Februar, ab 14 Uhr erfahren. Im Gemeindehaus Birkenwerder (Hauptstraße 52) wird surinamesische Musik erklingen, gebastelt und zu verschiedenen Themenbereichen informiert und diskutiert. Den krönenden Abschluss bildet wie immer ein landestypisches Buffet ab 18 Uhr.

Wir freuen uns über aktive Frauen, die – konfessionsübergreifend – den Weltgebetstag in Borgsdorf und Birkenwerder lebendig werden lassen.

Den Festgottesdienst feiern wir traditionell am Sonntag, dem 4. März, um 11 Uhr in der Kirche von Birkenwerder. Dazu gibt es zwei Vorbereitungstreffen:

Donnerstag, 15. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Birkenwerder und Donnerstag, den 1. März 2018, 19.30 Uhr in der Kirche von Birkenwerder zur Generalprobe.

Annegret Ortelt (T.: 21 86 48) WGT-Workshoptag
Gunda Hübschmann (T.: 40 15 44) Festgottesdienst