Vom Frauenkreis zum Gemeindetreff

Der Frauenkreis öffnet sich zum Gemeindetreff und sucht neue Teilnehmer/innen und Themen. Mit mehr Vorträgen und Diskussionen hofft der Frauenkreis Borgsdorf, in Zukunft mehr Gemeindemitglieder in seiner Runde begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen uns einen Gemeindetreffpunkt, der uns alle bereichert und gerne auch für Männer offen ist.

Darum nennen wir uns in Zukunft „Gemeindetreff“.

In unserer letzten Sitzung wurde aus einem Kaleidoskop von Kunst, Literatur und Geschichtsthemen

die folgenden zwei Themen für das nächste Quartal ausgewählt.

Am 20. April um 15 Uhr wollen wir unser Treffen im Gemeindesaal mit dem Vortrag:

Bekennende Kirche gestern und heute

beginnen.

Dabei wollen wir die Hintergründe und Entstehung der bekennenden

Kirche beleuchten. Wir werden einen Blick auf die Lebenswege der wichtigsten Vertreter der Bewegung werfen, über ihr geistiges Erbe und die damit verbundene Verpflichtung für Christen heute diskutieren.

Am 18. Mai um 15 Uhr steht das Treffen im Gemeindesaal im Zeichen Nelke mit dem Vortrag:

Die Nelke im Wandel der Zeit

Diese geliebt gehasste Blume wurde über die Jahrhunderte mit so vielen verschiedenen Bedeutungen belegt, dass man schon mal den Überblick verlieren kann. Wir wollen ihren Weg von Ludwig dem Frommen, über Goethe, den Nelkenaufstand bis ins Borgsdorfer Wappen verfolgen.

Vielleicht findet sie so dann doch wieder ihren Weg in so manchen Borgsdorfer Garten.

Vor den Vorträgen gibt es wie immer Kaffee und Kuchen, danach angeregte Gespräche.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Runde zu bereichern.

Am 18. Mai können Sie wieder aktiv an der Auswahl neuer Themen teilnehmen oder auch selber eins vorschlagen.

Parallel planen wir das Buchprojekt:
Reformation am Küchenherd

Dafür benötigen wir noch zahlreiche Zusendungen von alten und neuen Rezepten der Borgsdorfer.

Um das Buch etwas aufzulockern freuen wir uns auch über Fotos aus Borgsdorf: Aus der Küche, von Festtafeln, Feiern.

Sie können die Unterlagen gerne im Kirchensekretariat abgeben, per Mail an buero@kirche-borgsdorf.de schicken oder Clarissa Dreier unter der 0172/8538503 anrufen, die es dann gerne bei Ihnen abholt.

Wir freuen uns auf viele abfotografierte, handgeschriebene und getippte Beiträge.

Bitte notieren Sie ihren Namen und Telefonnummer auf den Unterlagen, damit wir gegebenenfalls bei Nachfragen auf Sie zukommen können.

Clarissa Dreier