Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Kirchengemeinde Borgsdorf-Pinnow.

Wir möchten Sie auf diesem Wege gerne über die aktuellen Entwicklungen und Aktivitäten in unserer Gemeinde informieren.

Die Kirchengemeinde Borgsdorf-Pinnow ist die nördlichste Gemeinde des Kirchenkreises Berlin-Nord-Ost. Wir sind eine wachsende Gemeinde am nördlichen Rand von Berlin.

          

Die beiden Bilder rechts und links zeigen unsere Kirchen.

Links ist die 1862 geweihte von Herrn Stühler erbaute Kirche zu sehen. Diese befindet sich in Pinnow auf der westlichen Havelseite.Über die Entwicklung dieser Kirche können Sie sich unter der Rubrik Förderverein weiter informieren.

Das rechte Bild zeigt die „neue“ Kirche (Baujahr 1953) in der Bahnhofsstraße im jüngeren Teil von Borgsdorf. Auch diese Kirche steht bereits unter Denkmalschutz. Es handelt sich um eine der wenigen Kirchen, die in der ehemaligen DDR gebaut wurden.

 

 

AUS UNSEREM GEMEINDELEBEN

 

Kindergottesdienste (KiGo)

Alle Kinder sind sehr herzlich in unsere Gottesdienste jeden Sonntag um 11 Uhr eingeladen. Außerhalb der Ferien findet jeweils parallel zur Predigt ein Kindergottesdienst statt. Wir freuen uns auf Euch! Im Juni werden wir jeden Sonntag - abgesehen vom Pflanzenkölle-Gottesdienst ...
Weiterlesen …

Danke

allen fleißigen Helfern/innen, welche am 14. April beim Arbeitseinsatz in Pinnow aktiv waren. So konnte u. a. der Turmraum hinter der Empore in ordentlichen Zustand versetzt und nicht benötigte Gegenstände umgelagert werden. Nachdem auch der Baustaub aus der Kirche entfernt ...
Weiterlesen …

Kindergottesdienst

Lasset die Kinder zu mir kommen (Luk 18,16) - Kindergottesdienst in unserer Gemeinde Seit einigen Monaten wird nun in unserer Kirche wieder ein Kindergottesdienst angeboten. Jeden Sonntag (außer an Feiertagen und in den Ferien) lauschen wir Geschichten aus der Bibel, ...
Weiterlesen …

Frühjahrsputz in Pinnow

In den Wintermonaten wurden die Kirchenbänke farblich restauriert und erstrahlen demnächst in wunderschönem neuem Glanz. Aber es gibt immer noch einiges zu tun, z.B. sind Räumarbeiten im Turm erforderlich. Vor Beginn der diesjährigen Gottesdienste und Kultursonntage gilt es nun erneut, ...
Weiterlesen …

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken