Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Kirchengemeinde Borgsdorf-Pinnow.

Wir möchten Sie auf diesem Wege gerne über die aktuellen Entwicklungen und Aktivitäten in unserer Gemeinde informieren.

Die Kirchengemeinde Borgsdorf-Pinnow ist die nördlichste Gemeinde des Kirchenkreises Berlin-Nord-Ost. Wir sind eine wachsende Gemeinde am nördlichen Rand von Berlin.

          

Die beiden Bilder rechts und links zeigen unsere Kirchen.

Links ist die 1862 geweihte von Herrn Stühler erbaute Kirche zu sehen. Diese befindet sich in Pinnow auf der westlichen Havelseite.Über die Entwicklung dieser Kirche können Sie sich unter der Rubrik Förderverein weiter informieren.

Das rechte Bild zeigt die „neue“ Kirche (Baujahr 1953) in der Bahnhofsstraße im jüngeren Teil von Borgsdorf. Auch diese Kirche steht bereits unter Denkmalschutz. Es handelt sich um eine der wenigen Kirchen, die in der ehemaligen DDR gebaut wurden.

 

 

AUS UNSEREM GEMEINDELEBEN

 

Bekennende Kirche gestern und heute

Lied: Von guten Mächten 637;1;5;6 Ich möchte heute mit dem Text einer Postkarte beginnen. Sie diente dem Protest gegen die Verhaftung Pfarrer Martin Niemöllers. Es sind seine Worte: Wir haben nicht zu fragen, wieviel wir uns zutrauen; sondern wir ...
Weiterlesen …

Reformation am Küchenherd (Buchprojekt)

Reformation am Küchenherd Dafür benötigen wir noch zahlreiche Zusendungen von alten und neuen Rezepten der Borgsdorfer. Um das Buch etwas aufzulockern freuen wir uns auch über Fotos aus Borgsdorf: Aus der Küche, von Festtafeln, Feiern. Sie können die Unterlagen gerne ...
Weiterlesen …

Kino in der Kirche

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder schöne und anspruchsvolle Filme zeigen. Am 10. März wurde bereits der erste Film mit großer Resonanz gezeigt (Searching for sugar man) und die nächsten Filme sind am 21. April Tomorrow: Als die französische ...
Weiterlesen …

Neues vom Kindergottesdienst

Seit einigen Jahren gibt es in unserer Gemeinde einmal im Monat parallel zum Gottesdienst auch einen Kindergottesdienst. Im vergangenen Jahr war dabei jedoch verstärkt zu beobachten, dass dieses Angebot von den Eltern und Kindern nur noch sehr wenig angenommen wurde ...
Weiterlesen …

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken